Altenpfleger/-in

Die Ausbildung umfasst theoretischen und praktischen Unterricht in einer Altenpflegeschule (BAP Passau) sowie die praktische Ausbildung in einer stationären Pflegeeinrichtung oder in einer ambulanten Pflegeeinrichtung (ambulanter Pflegedienst). Unterricht und praktische Ausbildung wechseln sich im mehrwöchigen Blöcken ab, wobei der Anteil an der praktischen Ausbildung überwiegt.

Externer Link:

http://www.zukunftsberuf-pfleger.de/Zukunftsberuf-Pfleger/

 

 


Stimmen zur Ausbildung

Jason:

  • Ich lerne Altenpflege, weil ich die Arbeit mit älteren Menschen Liebe.
  • Wenn ich Senioren/innen helfen kann und sehe das diese Menschen zufrieden und glücklich sind, gibt es mir ein sehr schönes Gefühl.
  • Ich möchte älteren Menschen die beste Betreuung-Pflege geben, die ich kann.
  • Fühle das ältere Menschen Respekt verdienen und dass man Sie wie eine Familie behandeln sollte.
  • Die Gefühle, Wünsche und Sorgen der älteren Menschen sin mir sehr wichtig und ich möchte dass Sie sich durch meine Hilfe besser fühlen.
  • Es ist mein absuluter Traumberuf und ich bin für die Senioren/innen immer da.

Ruth:

  • Ich habe mich für den Beruf als Altenpflegerin entschieden, weil es mir viel Spass macht, älteren Menschen zu helfen und Ihnen Sicherheit in einer meist ungewohnten Umgebung zu geben.
  • Es bereitet mir viel Freude etwas beizutragen, Alten und Pflegebedürftigen Menschen einen angenehmen Lebensabend zu ermöglichen.
  • Sie bei den täglichen Aufgabe, wie Körperpflege, Hilfestellung beim Essen verabreichen oder beim An-und Auskleidung unterstützung zu können, ist für mich eine sehr wichtige Aufgabe.
  • Ich freue mich Handlungskompetenzen zu erlernen und auf all die Herausforderungen die ich im Laufe meiner Ausbildung auf mich zukommen.