Maiandacht St. Josef - Leben und Wohnen im Alter

Maiandacht

Nach langer Zeit war es für die Bewohner ein besonderes Erlebnis, wieder mit der Öffentlichkeit eine Maiandacht zu feiern.  Trotz Abstandsgebot konnte Pfarrer Remberger eine emotionalle und würdevolle Maiandacht gestalten.  Musikalische Unterstütztung von der Gruppe Vivo Brass, unter der Leitung Seitz Werner. Mit besinnlichen Marienliedern schufen sie einen wunderschönen Rahmen für die Veranstaltung. Die Maiandacht sei für die Bewohner jedes Jahr ein wichtiges Ereignis. Sie rege zum Nachdenken Singen- und Mitbeten an. Da die Andacht abends unter freiem Himmel stattfand, entstand eine einzigartige Atmosphäre und besinnliche Stimmung. Die Hilfen und das Wirken der Maria Mutter Gottes nehmen im Glauben der Bewohner einen großen Raum ein.

Zurück

TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen