Wir über uns

Die Einrichtungen „St. Josef - Leben und Wohnen im Alter“ in Obernzell und die Spezialeinrichtung für Wachkoma und Langzeitbeatmete sind Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser (Niederbronner Schwestern), Provinz Deutschland und Österreich, mit Sitz in Nürnberg.

Koordiniert wird die Einrichtung über den Einrichtungsverbund der gemeinnützigen Trägergesellschaft der Schwestern vom Göttlichen Erlöser (TGE-gTrägergesellschaft mbH).

Direkt beim Kloster Obernzell mit herrlichen Blick über den Markt Obernzell und doch nur 500m vom Ortszentrum entfernt, befindet sich das Alten- und Pflegheim St. Josef. Neunzig Senioren und Seniorinnen finden hier ein Zuhause, in dem das Wohlbefinden der Bewohner und die Hilfe zur Selbsthilfe im Vordergrund stehen.

Die Wohn- Appartements sind mit Bad, WC, Diele, Balkon und zum Teil mit Küche ausgestattet und können mit eigenen Möbeln gestaltet werden; Haustiere sind herzlich willkommen. Die Pflegezimmer sind wohnlich eingerichtet und lassen Raum für individuelle Gestaltungswünsche.

Neben den  abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm lädt unsere Cafeteria zum gemütlichen Beisammensein ein. In der Betreuungsgruppe sorgen 5 Mitarbeiter dafür, daß der Alltag der hilfsbedürftigen Bewohner aktiv und sinnvoll gestaltet wird.

In unserer Kapelle finden regelmäßig Gottesdienste statt. Für ein seelsorgerisches Gespräch steht ein Hausgeistlicher und Ordensschwestern zur Verfügung.

Gerne nehmen wir auch Gäste zum Kennenlernen des Hauses und der Wohn- Atmosphäre auf "Probe Wohnen".

Spezialeinrichtung für Wachkoma und Langzeitbeatmete:

In einem wunderschönen Park, gleich hinter der Kirche befindet sich das ehemalige Krankenhaus Obernzell und darin im 1. Stock ist die Spezialeinrichtung für Wachkoma und Langzeitbeatmete untergebbracht.

In 13 Einzelzimmer und 4 Doppelzimmer bieten wir durch unser speziell geschultes Personal unsere Dienste an.

 

Unser Handeln richten wir an unseren Leitbildern aus.

Leitbild des Trägers

(siehe PDF: Download)

Leitbild der Einrichtung „St. Josef - Leben und Wohnen im Alter“

(siehe PDF: Download)